Clorhexidin vs Birkenzucker

clorhexidina-accionClorhexidin gibt es als Mundspülung, Mundspray oder man kann es auch direkt auf die Zähne auftragen. Es ist eine antibakterielle Substanz die verwendet wird um die Bakterien zu bekämpfen die Karies verursachen. Doch kann die Verwendung von Clorhexidin auch zu Nebenwirkungen führen. Sie umfassen eine Verfärbungen der Zähne, langsamere Wundheilung, Reizungen der Schleimhäute des Mundes und Geschmacksveränderungen. Wie durch Studien bewiesen gibt es gar keinen Grund sich diesen Nebenwirkungen auszusetzen, da Xylit (Birkenzucker) wirksamer bei der Kariesbekämpfung als Clorhexidin ist, ohne Nebenwirkungen.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass Birkenzucker nicht nur Karies hemmt und bekämpft, sondern auch schon vorhandene Schädigungen wieder sanieren kann da die Remineralisierung der Zähne unterstützt wird (Anreicherung des Speichels mit Mineralien).