Birkenzucker mindert die Zuckersucht

xilitol-dulcesWenn man etwas süßes isst, oder Nahrung die Kohlenhydratreich ist (Brot, Nudeln, Kekse, etc.) zu sich nimmt werfen sich besagte bakterien über die Reste in Ihrem Mund, und erlauben sich ein Festmal. Währenddessen entstehen Säuren und bakterielle Plaque die auf Dauer zu Karies und Zahnfleischrkrankungen führen. Wenn man sich direkt nach dem Essen sich den Mund mit Birkenzucker ausspühlt, erschlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe:

Erstens ist Birkenzucker so süß daß man den Drang nach Süßwaren verliehrt. Nach dem Spülen verliert man praktisch den Wunsch noch einen Nachtisch zu einzunehmen.

Wer sich der Angwohnheit Zucker oder Süßwaren zu sich zu nehmen abwenden möchte, kann dies leicht dadurch erreichen indem man sich den Mund mit Birkenzucker aussspült wenn einen Appetit auf Süßes überbekommt.